Am 21. Juni stellt die Jenaer Musikszene den internationalen Tag der Musik vollkommen eigenverantwortlich, mit eigenem Equipment und ohne Honorar auf die Beine, um dieses Ereignis zu zelebrieren.

Dieses Jahr bespielen wir die kleinen Gassen um den Marktplatz und dem Holzmarkt!
Du bist also Musiker und willst spontan mit anderen jamen oder mit deiner Band durch die Stadt ziehen und an den chilligsten Pältzen spielen? Nichts leichter als das! Von 15:00 bis 21:30 Uhr haben wir die Innenstadt für uns!

Das besondere in Jena: wir verzichten auf große Bühnen und vorgerfertigte Line-ups. Stattdessen organisieren interessierte Musiker aus Jena kleine Orte zum gemeinsamen Musizieren und Läden stellen Strom zur Verfügung, um vor ihnen spontan aufzutreten. Nach französischem Vorbild machen sich also die Musiker selbst auf den Weg, um sich in den Straßen zu präsentieren. Außerdem stellen zwei Gruppen von Musikern ihr Equipment zur Verfügung, um kleine Orte zu schaffen, an denen wir gemeinsam spielen können:

"LE Löwenbrunnen - SPOT"
Genau gegenüber vom Café Brandmarken
(PA, MIK., 2Git.-Amps, 1Bass-Amp, Drums)

"LE Holzmarkt - SPOT"
Auf dem Vorplatz der Holzmarktpassage
(PA, MIK., 2 CDJs)
Du willst mithelfen oder hast Fragen?? Dann wende dich an: martin.lissner@drudel11.de
 














ÄLTERE NEWS












Mitinitiiert und begleitet von

PhonTon e.V. - Raum für Musik PhonTon e.V. - Raum für Musik


 
Unsere Sponsoren


Fête de la Musique Deutschland Jena Kultur Studentenwerk Thüringen Studierendenrat der Friedrich-Schiller-Universität Jena Fachschaftsrat Romanistik Jena Fachschaftsrat Romanistik Jena Denk Bunt Freistaat Thüringen - Ministerium für Soziales, Familie und Gesundheit